Gehörlosenseelsorge in der EKM

Busreise Österreich 2024

Hier gibt es das gesamte Fingeralphabet zum Üben.

SEHEN – für Gehörlose
Gehörlose sind „Augenmenschen“.
Sie nehmen mit den Augen wahr.

VERSTEHEN – für Schwerhörige
Hören ist nicht gleich Verstehen.
Für Schwerhörige ist es wichtig,
Verstehen zu ermöglichen.

GLAUBEN – für uns alle
Unser christlicher Glaube
hilft uns, Wege zu finden:
zu mir – zu anderen – zu Gott

Ausflug nach Eisenach am 28. Oktober 2023

Gemeindetag am 26. August 2023 in Saalfeld

Das Seelsorge-Team der EKM

EKM = Evangelische Kirche in Mitteldeutschland

Andacht in Gebärdensprache

Alles, was ihr tut, geschehe immer in der Liebe (Gottes). 1. Korinther 16,14

Gedanken aus „Losungen für Gehörlose“
Liebe – die ist so schön
Liebe zwischen zwei Menschen.
Egal wie …
Und noch schöner ist die Liebe Gottes
zu den Menschen
zu dir und mir.
Ich bin geliebt.
Und das ist die Basis für alles, was ich tue.

Alle Angebote und Veranstaltungen mit Gebärdensprache in der EKM nennen wir »Gehörlosenseelsorge«.

Für die Seele Sorge tragen, das kann bedeuten: einander beistehen, zusammen traurig sein, sich gegenseitig stärken, Glück miteinander teilen – also gemeinsam Gemeinde sein.

Gebärdensprachliche Gemeindearbeit gibt es schon seit vielen Jahrzehnten auf dem Gebiet der EKM.

Sie ist aus der Einzelseelsorge erwachsen, weil Glaube in Gemeinschaft führt.

Christsein lebt von Kommunikation – mit anderen und Gott.

Dachverbände