Startseite arrow Gehörlosenseelsorge
Gehörlosenseelsorge
Gehörlosengemeinden PDF Drucken E-Mail
Ansprechpartner für Gehörlosenseelsorge in der EKM (Flyer) sind

im Süden

Landespfarrer
Andreas Konrath
Schönborn 1a
07819 Triptis


Tel.+ Fax: (0365) 83 56 990
E-Mail:

im Norden

Landespfarrerin
Elisabeth Strube
Domplatz 47
38820 Halberstadt


Tel. (03941) 56 81 79 Fax: 56 89 10
E-Mail:


Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Gehörlosenseelsorge

________________________________________________________________________________________________

Alle Angebote und Veranstaltungen mit Gebärdensprache in der EKM nennen
wir »Gehörlosenseelsorge«. Für die Seele Sorge tragen, das kann bedeuten: einander beistehen, zusammen traurig sein, sich gegenseitig stärken, Glück miteinander teilen - also gemeinsam Gemeinde sein.

Gebärdensprachliche Gemeindearbeit gibt es schon seit vielen Jahrzehnten auf dem Gebiet der EKM. Sie ist aus der Einzelseelsorge erwachsen, weil Glaube in Gemeinschaft führt. Christsein lebt von Kommunikation - mit anderen und Gott.

Weitere Informationen zum Thema »Gebärdensprache« finden sie hier
________________________________________________________________________________________________


Wer ist mein/e Seelsorger/in?




Bereich Nord: Halberstadt - Halle - Magdeburg - Naumburg - Zeitz
Kirche Anhalts: Dessau


Gottesdienste PDF Drucken E-Mail

Gottesdienste und mehr mit Gebärdensprache

Veranstaltungen im November und Dezember 2017

Arnstadt (Pfarrhof): Informationen bei Pfr. Konrath, Fax 03658356990

Eisenach (Mutterhaus, Karlsplatz): So. 4.11. und 9.12.,14.30 Uhr (Konrath)

              Di., 21.11. und 12.12., 14 Uhr, Gehörlosen-Stammtisch mit Kaffee-
              und Kuchenangebot in der Diako-Cafe-Oase, Goldschmiedenstrasse

Erfurt (Thomasgemeindehaus): So., 12.11.,15 Uhr und 3.12., 14.30 Uhr (Uebach-Larisch)

Gera (Curie-Str. 22): Sa. 18.11. und 16.12., 14 Uhr (Konrath)

Halle (Marktgemeinde): So. 5.11. und 3.12., 15 Uhr (Kästner)
              Do. 23.11. und 21.12., 14.30 Uhr Cafe im Marktgemeindehaus

Jena (GH Simon Petrus, Merseburger Str. 38): So. 19.11. und 17.12., 15 Uhr (Konrath)

Magdeburg (Augustinerstübchen): Sa. 4.11., 14.30 Uhr, Gottesdienst in Gebärdensprache
               anschließend Plauderzeit bei Kaffee und Kuchen (Nitschke)

Meiningen (Am Mittleren Rasen 6): So. 5.11. und 10.12., 14 Uhr (Kunze / Konrath)

Mühlhausen (Haus der Kirche): Fr. 24.11. und 8.12., 14 Uhr (Kreher / Brehm)

Naumburg (Achtung: Jena): So. 19.11., 15 Uhr Besuch in Jena
              Di. 19.12., 14.30 Uhr Adventsfeier (Kästner)

Nordhausen (Frauenberg-Kirche): So. 12.11. und 17.12., 14 Uhr (Büttner)

Saalfeld (Am Hohen Ufer 8): Sa. 18.11. und 9.12., 14 Uhr (Tschirschnitz)

Schleiz (August-Bebel-Str.9): Informationen bei Pfr. Konrath, Fax 03658356990

Sonneberg (Neues Annastift): So. 12.11. und Sa. 16.12., 14.30 Uhr (Polster)

Weimar (Herderzentrum): So. 19.11., 15.30 Uhr Gedenkgottesdienst (Reinefeld-Wiegel)

Zeitz (St. Michael, Rahnestr. 1): Do. 16.11. und 14.12., 14 Uhr (Warner)

Dessau: Do. 2.11., 14 Uhr Inklusiver Kirchentreff für Augen und Ohren
              
Do. 7.12., 14.30 Uhr Adventsfeier in der Stadtmission
              
So. 24.12., 18 Uhr Inklusive Heilig-Abend-Feier für Augen und Ohren
               in der Georgenkirche zu Dessau, Georgenstr. 15

SIE FINDEN UNSERE TERMINE AUCH
AUF EKMD.DE ODER IM
MDR-VIDEO-TEXT S.596

Reformationsjubiläum mit Gebärdensprache PDF Drucken E-Mail

Reformationsjubiläum mit Gebärdensprache Reformationsjubiläum mit Gebärdensprache Den festlichen Höhepunkt eines bunten Jubiläum­sommers bildete die Feier des Refor­mations­tages am 31.10.2017 in Wittenberg. Gemeinsam mit vielen Menschen von nah und fern wurde der Fest­gottes­dienst im Hof der Leucorea sowie der Gottesdienst samt Fest­akt in der Exerzier­halle mit Gebärdensprache und Live-Über­tragung aus der Schloss­kirche bzw. dem Stadthaus gefeiert. Wegen Überfüllung konnten manche leider nicht mehr hinein – so viele waren gekommen. Um so mehr freuten sich jene, die E. Weikert und C. Fritzsche wunderbar gebärden sehen konnten. Herzlichen Dank für das Engagement!

Weiterlesen
Gehörlosen-Taufe in Halle PDF Drucken E-Mail

Gehörlosen-Taufe in Halle Am Sonntag, den 15.10. wurde Herr David Mirowski nach einem halb­jäh­rigen Tauf­unter­richt in der Kirche von Halle Neustadt getauft. Tauf­pate war Herr Martin Fritz. Beide sind gehörlos. Frau Pfarrerin Weihe und Gehör­losen­seel­sorger Kästner hielten gemeinsam den Gottes­dienst. Herzliche Glück- und Segens­wünsche dazu von den Gehörlosen­gemeinden in Mittel­deutsch­land.

Thür. Gehörlosen-Gemeinde-Tag 2017 PDF Drucken E-Mail
2017 feiern wir unseren Gehörlosengemeindetag
am 19. August
in der Lutherstadt Eisenach. Wir
beginnen um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst in
der Nikolai-Kirche (Nähe Bahnhof) und entdecken
das reformatorische Erbgut unserer Gehörlosen-
­gemeinden. Alle sind herzlich willkommen!

Berggottesdienst bei Niederndodeleben PDF Drucken E-Mail

Der Kirchenkreis Haldensleben-Wolmirstedt lädt auch in diesem Jahr wieder zum Berggottesdienst auf den Wartberg bei Niederndodeleben am Sonntag, den 18. Juni 2017 um 11.00 Uhr ein. Es ist schon Tradition, dass dieser Gottesdienst zweisprachig (Laut- und Gebärdensprache) gefeiert wird. Und im Anschluss können wir uns bei einem Picknick Zeit zum Plaudern nehmen. Zum Picknick kann man dort etwas kaufen, aber natürlich auch Leckeres von daheim mitbringen.

Eröffnungsgottesdienst beim Sachsen-Anhalt-Tag PDF Drucken E-Mail
Im Jahr des Reformationsjubiläums
findet der Sachsen-Anhalt-Tag in
der Lutherstadt Eisleben statt. Der
Ökumenische Eröffnungsgottesdienst
am Freitag, 16. Juni 2017, 14.00 Uhr
in der St. Andreas-Kirche wird auch
wieder in Gebärdensprache übersetzt.
Mehr...
<< Anfang < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Ergebnisse 1 - 57 von 62
made by netmedia4you